Die Fuchs+Möller Ausbildungsbotschafter

Die FUCHS+MÖLLER Ausbildungs-Botschafter on Tour!


Für die Auszubildenden der Firma FUCHS + MÖLLER bietet sich die Chance auch
außerbetrieblich tätig zu werden und an schulischen Einrichtungen den Beruf des
Orthopädietechnik-Mechanikers und die Firma zu repräsentieren. Voraussetzung für solche
Einsätze ist die Teilnahme an zwei Schulungseinheiten der Handwerkskammer, in welchen der
Gebrauch von verschiedenen Präsentationstechniken geschult und den Teilnehmer das nötige
Feingefühl für wirksame Präsentationen veranschaulicht werden.

Am zwölften November hatten unsere Ausbildungs-Botschafter A. Ziegler (drittes Lehrjahr) und
H. Schnadthorst (zweiter Lehrjahr) ihren ersten Einsatz an der Johannes-Kepler Realschule in
Heidelberg. Dort berichteten sie den Schülern über ihre alltägliche Arbeit in der Werkstatt und
versuchten die Ausbildung zum Orthopädietechnik-Mechanikers so schmackhaft wie nur
möglich zu präsentieren. Sie berücksichtigten dabei die komplette Vielfalt des Berufes und
hatten auch zu jedem Fachbereich Anschauungsmaterial mitgebracht, was sich schließlich auch
bei den Schülern positiv bemerkbar machte.

„Der erste Einsatz verlief wirklich gut! Die Schüler waren sehr interessiert und stellten auch
reichlich Fragen. Es war ein voller Erfolg.“
, berichteten uns A. Ziegler und H. Schnadthorst kurz
nach ihrem Einsatz.

Bild: H.Schnadthorst und A.Ziegler während ihres Azubi-Einsatzes in der Johannes-Kepler Realschule
Aktuelle Themen: