Rücken stärken – Tipps für Sportler

Rücken stärken – Tipps für Sportler

Vielseitigkeit
Schöpfen Sie in Ihrem Training möglichst alle körperlichen Fähigkeiten aus, zum Beispiel indem Sie neben einem Krafttraining auch die Ausdauer und Beweglichkeit fördern.

Gute Schuhe ...
... sind das A und O, denn eine gute Stabilität in den Fußgelenken setzt sich über Knie und Hüfte bis in die Wirbelsäule fort und hilft, Beschwerden vorzubeugen.

Zeit für Regeneration
Gönnen Sie Ihren Muskeln nach einem erschöpfenden Training 2–3 Tage Pause. Achten Sie stets auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und eiweißhaltige, kohlenhydratreiche Ernährung.

Zum ausgeglichenen Training gehören auch Übungen für Ihre Beweglichkeit und Koordination.

Aktuelle Themen: